h1

Entlang der Seidenstraße

February 15, 2010

Mit dem Zug entlang der Seidenstraße

Die Seidenstraße – die älteste Handelsverbindung der Erde. Es war ein deutscher Geograph, Ferdinand von Richthofen, der erst Mitte des 19. Jahrehunderts der berühmten Karavanenstraße ihren Namen gab. Er nannte sie Seidenstraße aufgrund eines der wichtigsten Güter, die auf ihr von China durch Zentralasien nach Westasien, bis hin zum Mittelmeer transportiert wurden – der Seide.

Tour 13 Tage / 12 Nächte

trainride train silkroad

Start von Frankfurt am Main, Ankunft in Ashgabat (Aufenthalt 1-2 Tage), Dashoguz (1 Tag), Kohne Urgench (1 Tag) zur Grenze nach Khiva (2 Tage), Bukhara (3 Tage), Samarkand (2 Tage), Taschkent (1 Tag), Almaty (2 Tage).

Tour-Programm

Frankfurt – Ashgabat – Dashoguz – Kohne Urgench – Khiva – Bukhara – Samarkand – Taschkent – Almaty – Frankfurt
Abflug von Frankfurt am Main nach Ashgabat mit der Fluglinie.

1. Tag
Ankunft in Ashgabat mit Fluglinie. Check In am Hotel. Zeit zum Entspannen. Frühstück.  Tour durch die Stadt. Abendessen. (B/D)

2. Tag
Frühstück. Ein Basar besuchen. Zugfahrt nach Dashoguz. Mittagspause. Übernachtung im Zug. (B/D)

3. Tag
Ankunft in Dashoguz. Frühstück. Abreise nach Kohne Urgench. Tour in Kohne Urgench, danach nach turkmen – Uzbek Border. Grenzüberschreitung. Fahrt nach Khiva. Check In am Hotel. Abendessen. (B/L/D)

4. Tag
Frühstück. Sightseeing Tour in Khiva  (UNESCO Weltkulturerbe, die alte Stadtfestung Itchan Kala mit ihren Minaretten, Medressen und Mausoleum). Abendessen. (B/D)

5. Tag
Frühstück. Busfahrt nach Bukhara, etwa. 7 Stunden Fahrt. Picknick auf dem Weg am bekannten Uzbek Teehaus – “Choyhona”. Check In am Hotel. Abendessen in der Medresse Nodir Divan Begim. (B/P/D)

6. Tag
Frühstück. Sightseeing Tour in der Stadt (UNESCO Weltkulturerbe, das Mausoleum des Samaniden, Kaljanminarett, Kaljan Moschee und Medresse Mir-i-Arabisch). Abendessen. (B/D)

7. Tag
Frühstück. Zugfahrt nach Samarkand. Check In am Hotel. Sightseeing Tour in der Stadt ( vorher UNESCO Weltkulturerbe , der Registan-Platz). Abendessen. (B/D)

8. Tag
Frühstück. Weiterfolgende Exkursion in Samarkand (UNESCO Weltkulturerbe, the Ulugbeck Observatorium, Afrosiab, Gur Emir Mausoleum). Abendessen. (B/D)

9. Tag
Schnelles Frühstück. Zugfahrt nach Tashkent. Check In am Hotel. Sightseeing Tour in der Stadt (Khast Imam Complex, alte Stadt). Abendessen. (B/D)

10. Tag
Frühstück. Besuch des örtlichen Basar. Zugfahrt nach Almaty. Mittagspause – Abendessen. Übernachtung im Zug. (B/D)

11. Tag
Frühstück – Pause. Mittagessen im Zugrestaurant. Ankunft in Almaty. Check In am Hotel. Abendessen. (B/L/D)

12. Tag
Frühstück. Sightseeing Tour. Abendessen. (B/D)

13. Tag
Abflug nach Frankfurt am Main mit der Fluglinie. Ankunft in Frankfurt.

Erklärungen der Abkürzungen:

  • B- Breakfast / Frühstück
  • L- Lunchbox / Brotpause
  • P- Picknick / Picknick
  • D- Dinner / Abendessen

Services inbegriffen:

  • Doppelzimmer Unterkunft (basierend auf Zwillings Räume) :Ak-Keme**** oder Golden Dragon**** oderr Silk Road Lodge*** Hotel in Bishkek
  • Transport ( Deutscher Minibus oder Bus mit a/c)
  • Mineralwasser (1 liter pro Person je Tag)
  • Volles Programm; English Guide laut dem Programm
  • Eintrittskosten zu Museen
  • Gepäckservice an Hotels und Flughafen laut Programm

Services nicht inbegriffen:

  • Einzelzimmer Unterkünfte in Hotels
  • Alkoholische und Softdrink Getränke
  • Kosten für Kyrgyz und Kazakh Visas
  • Kosten für Video- und Fotoshootings
  • Trinkgelder und private Kosten der Touristen
Gruppengröße: min. 4 / max. 8 Personen
Einzelreisen auf Anfrage

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: